Menu

Bibliothek der Gräfin zu Dohna


Bibliothek der Gräfin zu Dohna
0 Comments

Im Jahr 2002 hat die Ehrenvorsitzende der Niedersächsichen Gesellschaft zur Erhaltung historischer Gärten, Ursula Gräfin zu Dohna ihre umfangreiche Bibliothek offiziell der Gesellschaft übergeben. Im Hardenbergschen Haus, Alte Herrenhäuser Str. 10, in 30419 Hannover hat die Herrenhausen Beteiligungsgesellschaft mbH einen Raum einrichten lassen, in dem jeder in den Büchern lesen kann. Etwa 2.200 Bücher zu allen Themen von Akelei bis Zaunpfahl sind nach Terminvereinbarung zugänglich.